Startseite Gruppen Kirchenchor 2017 Kirchenchor Jahreshauptversammlung
08 | 12 | 2019
2017 Kirchenchor Jahreshauptversammlung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. März 2017 um 21:20 Uhr

Jahreshauptversammlung des katholischen Kirchenchores Großbottwar-Oberstenfeld-Beilstein


Bild N.Z.

16 Sängerinnen und Sänger für 505 Jahre aktives Singen geehrt.

Im Februar 2017 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Kirchenchores statt. Die Chormitglieder waren nahezu vollständig anwesend. Zuerst gedachten alle der verstorbenen Sänger im Jahr 2016. Es folgte die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Alfred Amend, der feststellte, dass  der Chor derzeit aus 33 aktiven Sängerinnen und Sängern besteht. Er dankte den Vorstands- und Ausschussmitgliedern und der Chorleiterin für die gute Zusammenarbeit und  Unterstützung während des vergangenen Jahres und den Chormitgliedern für den Probenbesuch und ihr Engagement  bei der Mitgestaltung der Gottesdienste. Die Dirigentin des Chores Friederike Kern hielt dann einen kurzen Rückblick auf die 20 Jahre ihrer Chorleiterinnentätigkeit. Zu Beginn ihrer Dirigententätigkeit – das war 1977 – hatte der Kirchenchor 50 aktive Mitglieder – eine stolze Zahl! Bis heute wurden als größere Werke 5 Messen eingeübt und aufgeführt. Das Nachwuchsproblem allerdings war schon früher ein Thema. Nichtsdestotrotz wird Frau Kern immer wieder Neues wagen und dabei Altes mit einbinden. Zusätzlich wird jetzt noch 3-stimmige Literatur angeschafft, um flexibler zu sein. Infolge der noch bis Pfingsten andauernden Pfarrervakanz ist die Vorhersage der Gottesdienste, bei denen der Chor mitwirken soll, oft nur relativ kurzfristig möglich. Was jetzt schon bekannt ist, dass der Chor am 28. Mai bei der Investitur des neuen Pfarrers unserer Seelsorgeeinheit, Dr. Pius Angstenberger, den Gottesdienst mitgestalten wird.

Anschließend folgte der Jahresrückblick 2016 der Schriftführerin. Sie ließ das vergangene Jahr nochmals Revue passieren und erinnerte an das eine oder andere „Highlight“. Das wichtigste war wohl die Verabschiedung von Pfarrer Klöpping im Mai und der Chor die Messe mitgestaltet hat.

Nach dem Kassenbericht folgten die Ehrungen. Das war für 2017 eine erkleckliche Anzahl – 16 aktive Mitglieder wurden für 10–  bis 60-jährige Mitgliedschaft mit insgesamt 505 Jahren aktives Singen geehrt.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde es spannend: Der Probentag soll verlegt werden! Hauptgrund: Die Probe findet jetzt freitagabends statt. Für viele beginnt am Freitagnachmittag das Wochenende und sie möchten gerne etwas unternehmen oder auch wegfahren. Außerdem könnte das einer der Gründe sein, warum der Chor so schlecht Nachwuchs bekommt! Es gab schon die eine und den anderen, der gerne mitsingen wollte, aber wenn dann der Freitagabend als Probentag genannt wird, wird oft leider abgelehnt.  Ab März finden die Kirchenchorproben DIENSTAGS um 19.30 Uhr statt. Der Chor hofft darauf, dass bald neue Sängerinnen und Sänger begrüßt werden dürfen!

Unter „Verschiedenes“ wurde noch der 22.07.2017 für einen Ausflug festgelegt. Es soll in die nähere Umgebung gehen.

Beim anschließenden gemütlichen Beisammen gab es Fleischkäse und Pizza-Fleischkäse mit verschiedenen Salaten und aus den vorherigen Diskussionen wurden kleine Plaudereien.

B.Rolland

PS: weitere Bilder finden Sie hier

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. März 2017 um 21:39 Uhr